Protokoll der Urnenabstimmung vom Sonntag, 27. September 2020 / Erneuerungswahlen für die Amtsdauer 2021 – 2024 27. September 2020

Erneuerungswahlen für die Amtsdauer 2021 – 2024


Thurcom Wartungsarbeiten 07.10.2020 – 02:00-05:00 Uhr 24. September 2020

In der Nacht auf Mittwoch, dem 7. Oktober 2020 von 02.00 bis 05.00 Uhr, kann es im gesamten Versorgungsgebiet der thurcom zu einem Service-Unterbruch der VoIP-Dienste kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Definitive Feststellung der Abstimmungsergebnisse der Bürgerversammlung 2020, Info zur Erdgasnetzkontrolle 27. Mai 2020


Protokoll der Urnenabstimmung vom Sonntag, 19. April 2020, zur ordentlichen Bürgerversammlung vom 23. März 2020 19. April 2020


Abgesagt! Ordentliche Bürgerversammlung – Montag, 23. März 16. März 2020

Der Verwaltungsrat hat am 15. März 2020 beschlossen, die Bürgerversammlung vom Montag, den 23. März 2020 abzusagen und hat umgehend eine Urnenabstimmung angeordnet.

Die jüngsten Entwicklungen um den Corona-Virus hat den Verwaltungsrat dazu bewogen diesen Entscheid zu fällen. In der jetzigen Phase wäre es noch möglich eine Versammlung durchzuführen, wenn weniger als 100 Personen daran teilnehmen und die nötigen Auflagen und Vorsichtsmassnahmen eingehalten werden. Die Teilnehmerzahl ist bei den jeweiligen Bürgerversammlungen jeweils genau um die magische Grenze herum gewesen. Um die Verantwortung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Risikogruppen wahrzunehmen, und deren Gesundheit nicht unnötig auf Spiel zu setzen, wurde die Bürgerversammlung in der Mehrzweckhalle abgesagt.

Die Urnenabstimmung wurde nun auf den 19. April 2020 festgelegt. Die Abstimmungsunterlagen werden Ihnen zu gegebener Zeit per Post zugesandt. An der Urne werden nun über folgende Anträge befunden:

  1. Jahresrechnung 2019 mit Bericht und Antrag 1 der Geschäftsprüfungskommission
  2. Budget 2020 mit Bericht und Antrag 2 der Geschäftsprüfungskommission

Wir bitten Sie um Verständnis für diese ausserordentliche Situation und hoffen die angespannte Lage möge sich baldmöglichst wieder normalisieren.

Eugen Meier, Präsident
Dorfkorporation Schwarzenbach


Wir suchen eine/n Verwaltungsangestellte/n 30% 12. März 2020


Gesamterneuerungswahlen der Korporationsbehörden für die nächste vierjährige Amtsdauer 2021-2024 27. Februar 2020

Diese finden am Sonntag den 27. September 2020 statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang ist auf den 29. November 2020 angesetzt.

Gewählt und damit neu besetzt werden:

– 4 Verwaltungsratsmandate
– 1 Verwaltungsratspräsidentenmandat
– 5 Geschäftsprüfungskommissionsmandate (GPK)

Von den bisherigen Mandatsträgern im Verwaltungsrat, inklusive dem Präsidenten, stellen sich 3 der 4 Verwaltungsräte nochmals für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung. Bei der GPK wird Ruedi Galli nicht mehr zu einer Wiederwahl antreten. Die restlichen 4 GPK Mitglieder stellen sich ebenfalls für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung.

Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen wurde auf den 10. Juli 2020, 11:30 Uhr im Büro der DKS an der Poststrasse 1 in 9536 Schwarzenbach festgelegt.

Pro Wahlvorschlag dürfen höchstens gleichviele Kandidierende enthalten sein, als Mandate zu vergeben sind. Die Wahlvorschläge müssen von mindestens 15 Stimmberechtigten aus Schwarzenbach unterzeichnet werden. Die erforderlichen Formulare können bei der DKS bezogen werden.


Störungsmeldung – Stromunterbruch 11. Februar 2020

Heute Nacht, den 11. Februar 2020, von 01:20 Uhr bis 02:02 Uhr, haben wir einen Stromunterbruch im gesamten Versorgungsnetz festgestellt. In Folge des Sturms ereignete sich ein Kurzschluss im Freileitungsnetz der SAK, unserem Netzvorlieferant. Die betroffene Region wird wieder versorgt. Die Techniker haben in der Nacht und heute Morgen den Schaden wieder behoben.
Besten Dank für Ihr Verständnis.


Information zum Jahresende 20. Dezember 2019

Bürgerversammlung vom März 2019

Es sind unterdessen schon wieder neun Monate vergangen, seitdem die Dorfkorporation Schwarzenbach (DKS) die Stimmberechtigten zur ordentlichen Bürgerversammlung, welche am Montag, 25. März 2019 abgehalten wurde eingeladen hatte. Bei Versammlungsbeginn gingen eine ganze Menge von Anträgen sowie diverse Rückkommensanträge ein. Fast alle Anträge hatten ein Zusammenhang mit dem ersten Traktandum. Hier ging es um den Bilanzanpassungsbericht und die Neubewertung der Bilanz, nach dem neuen Rechnungslegungsmodell des Kanton St.Gallen (RMSG).

Die DKS hat sich beim Amt für Gemeinden als Pilotgemeinde zur Verfügung gestellt. Weil sich nun der Verwaltungsrat entschieden hatte, die vollständige Neubewertung des Verwaltungsvermögens in den Bereichen Wasser, Kommunikation, Elektrizität- und Erdgasversorgung durchzuführen, entstanden Aufwertungsreserven, welche aus der Neubewertung der Versorgungsbereiche resultieren. Diese werden in die jeweiligen kumulierten Ergebnisse überführt. Für diesen Vorgang wurde nun auch eine einmalige Bilanzanpassung nötig, welche von den Stimmbürgern dann auch angenommen wurde.

Abstimmungsbeschwerde

Am 5. April 2019, einige Tage nach der Bürgerversammlung, hat ein Bürger beim Kanton St.Gallen beim Departement des Innern eine Abstimmungsbeschwerde gegen die Beschlüsse der Bürgerschaft der DKS eingereicht. Das Protokoll der Bürgerversammlung wurde aber nicht angefochten und ist daher in normale Rechtskraft erwachsen.

Nach langem Schriftenwechsel, das ganze Jahr hindurch, hat nun das Departement des Innern mit dem Vorsteher, Regierungsrat Martin Klöti, am 12. November 2019 einen Entscheid gefällt. Dieser lautete: Das auf die Abstimmungsbeschwerde nicht eingetreten wird. Dieser Entscheid hat mittlerweile Rechtsgültigkeit erlangen.

Das Jahresende naht

Die Temperaturen wecken bei uns eher Frühlingsgefühle als sie Anzeichen vom bevorstehenden Winter zeigen. Trotzdem ist es bis zu den Festtagen nicht mehr all zu weit. Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür. Gerne nehmen wir dies zum Anlass, Ihnen geschätzte Bürgerinnen und Bürger, sowie allen Kunden und Geschäftspartnern der DKS, Danke zu sagen für das entgegengebrachte Vertrauen im Jahr 2019.

Gerne sind wir auch im neuen Jahr für Sie da. Wir wünschen allen frohe Festtage und ein gutes neues Jahr.

Verwaltungsrat und Verwaltungsangestellte der Dorfkorporation Schwarzenbach



Reduzierte Öffnungszeiten über Weihnachten / Neujahr

Unser Büro bleibt ab Dienstag, 24. Dezember 2019 ab 11:30 Uhr geschlossen.

Ab Montag, 6. Januar 2020 stehen wir Ihnen wieder während den normalen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Bei Notfällen erreichen Sie uns unter der Telefon Nummer 071 923 87 06.