Zwei Anlässe – Ein Treffpunkt – Dankeschön und Impressionen 12. September 2017

Herzliches Dankeschön

Trotz widrigem Wetter war das Fest ein toller Erfolg. Das zeigte sich am Interesse bei den vielen Besuchern sowie an der Resonanz in Form von zahlreichen Komplimenten und den Besuchen der technischen Anlagen der Dorfkorporation Schwarzenbach. Und – selbstredend – auch am Aufmarsch in der Mehrzweckhalle bei der 2. Tischmesse des Gewerbevereins Jonschwil-Schwarzenbach.

Ein erster Dank geht somit an die zahlreichen Besucher.
Denn was wäre ein Fest ohne sie?

Anbei einige Impressionen aus unserem interaktiven Bilderbuch und Berichte aus den Medien unter Info Wil Plus und Wiler Nachrichten.

Gedankt sei im Besonderen allen freiwilligen Helfern, die bei den Vorbereitungen des Festes von Donnerstag bis Samstag sowie bei den Aufräumarbeiten am Samstagabend und Sonntag tatkräftig Hand anlegten. Ebenso bedanken wir uns bei all jenen, die sich am Samstag beim Betrieb während des Festes zur Verfügung gestellt haben, insbesondere den Mitgliedern der örtlichen Vereine wie dem Frauenchor Schwarzenbach, deren Damen mit viel Charme und Einsatz die Festwirtschaft betrieben. Ohne den grossen Einsatz von jedem einzelnen wäre ein Anlass dieser Dimension gar nicht möglich gewesen.

Herzlich: das Team der Dorfkorporation Schwarzenbach


Zwei Anlässe – Ein Treffpunkt 30. Mai 2017

Zwei Anlässe – Ein Treffpunkt

2. Tischmesse   und   Tag der offenen Anlagen

Samstag, 02. September 2017       

Öffnungszeiten 10. 00 bis 17. 00 Uhr

Schulhaus Hofacker, 9536 Schwarzenbach 

Der Gewerbeverein Jonschwil – Schwarzenbach lädt Sie herzlich ein, die zweite Tischmesse zu besuchen. Das Regionale Gewerbe wird sich wiederum den interessierten Besucher mit ihren Produkten und Dienstleistungen präsentieren.

Die Dorfkorporation Schwarzenbach feiert ihr 140-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass werden wir die Werke öffnen und der Bevölkerung unsere Anlagen präsentieren.

Verbringen Sie einen unbeschwerten Tag in gemütlicher Atmosphäre. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung ist im Festzelt gesorgt.


Ordentliche Bürgerversammlung – Montag 27. März 2017 – 20.00 Uhr 4. März 2017

Die ordentliche Bürgerversammlung findet am Montag, 27. März 2017 statt,
in der Turnhalle Schwarzenbach um 20:00 Uhr

Traktanden:

  1. Jahresrechnung 2016 mit Bericht und Antrag 1
  2. Budget 2017 mit Bericht und Antrag 2
  3. Übernahme der externen, restlich anfallenden, wiederkehrenden Kosten der Druckproben in der Grundwasserschutzzone Geissmatt durch die Dorfkorporation. Abzüglich Beitrag der Gemeinde und exklusive der gemeindeinternen Aufwendungen.
  4. Allgemeine Umfrage

 

Anträge, zuhanden der Bürgerversammlung, sind schriftlich vor Versammlungsbeginn dem Versammlungsleiter abzugeben.

 

Sie haben die detaillierte Jahresrechnung 2016/Budget 2017 per 08. März 2017 per Post erhalten.

Fehlende Stimmausweise können bei uns bezogen werden.

 

Das Protokoll der Bürgerversammlung ist vom 10. April bis 24. April 2017 im Anschlagkasten an der Poststrasse 1 (Raiffeisengebäude) sowie im Büro der Dorfkorporation Schwarzenbach aufgelegt. Innerhalb der Auflagefrist kann jeder Stimmberechtigte, beim Departement für Inneres, gegen das Protokoll schriftlich Beschwerde einreichen.


Ausserordentliche Bürgerversammlung – Grundwasserschutzzone Geissmatt – 07.12.2016 30. November 2016

Die ausserordentliche Bürgerversammlung findet am Mittwoch, 07.12.2016 statt,
in der Turnhalle Schwarzenbach um 20:00 Uhr

Traktanden:

  1. Gutachten und Antrag betreffend Abwassersanierung Grundwasserschutzzone Geissmatt
  2. Allgemeine Umfrage

 

Das Reglement für die Grundwasserschutzzone Geissmatt ist seit dem 01.01.2003 rechtskräftig. Es verpflichtet die Grundeigentümer im Schutzzonengebiet, die Dorfkorporation Schwarzenbach und die Gemeinde Jonschwil zu Massnahmen zum Schutz des Trinkwassers, das aus der Quelle Geissmatt gefördert wird.

Die gesetzlich vorgegebenen Schutzmassnahmen hätten seit mehreren Jahren vollzogen sein müssen. Die Grundeigentümer, die Dorfkorporation und die Gemeinde haben seit 2008 viele Abklärungen getroffen, Verhandlungen geführt und sich schlussendlich auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt.

Die Umsetzung der Schutzmassnahmen kostet insgesamt Fr. 2’319’500. An diese Kosten haben die Grundeigentümer einen Betrag von Fr. 560’000 zu leisten. Den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern:

  • der Dorfkorporation Schwarzenbach wird ein Kredit von Fr. 921’000

und

  • denjenigen der Politischen Gemeinde Jonschwil ein Nettokredit von Fr. 838‘500 beantragt.

Um über die beiden Kredite zu entscheiden, finden je eine ausserordentliche Bürgerversammlung der Dorfkorporation Schwarzenbach und der Politischen Gemeinde Jonschwil statt.

 


Reglement über Nutzungsabgaben: Dankeschön für Ihre Unterstützung

Am Sonntag, den 27. November 2016, wurde an der Urne über das Reglement Nutzungsabgaben auf Gemeindestrassen abgestimmt.

Mit einem Stimmenanteil von 77.3 % NEIN wurde das Reglement sehr deutlich abgelehnt. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben sich von einer angekündigten Steuersenkung seitens der Politischen Gemeinde nicht blenden lassen.

Es wurden sogar 79 Nein Stimmen mehr erreicht, als bei der Eingabe der Referendumsunterschriften. Was sehr deutlich beweist, dass die Bürgerinnen und Bürger hinter dem Entscheid des Verwaltungsrates stehen und keine neuen zusätzlichen Abgaben für die Grundversorgung wollen.

Der Verwaltungsrat der Dorfkorporation Schwarzenbach bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung und Ihre Stimme zum Nein für das neue Reglement.


Nutzungsabgaben für Gemeindestrassen – NEIN zur Abstimmung vom 27.11.2016 3. November 2016

Die Stellungnahme des Verwaltungsrates zur geplanten Abstimmung „Nutzungsabgaben für Gemeindestrassen“  ist in diesem Schreiben aufgeführt.

Lehnen Sie mit uns das geplante Reglement ab. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 


Reglement über Nutzungsabgaben: Was stimmt wohl?

Die Stimmbürger/innen haben sowohl von den Dorfkorporationen als auch von der Politischen Gemeinde eine Abstimmungsempfehlung zum Reglement über Nutzungsabgaben erhalten. Beide Seiten haben die Aufgabe, ihre Interessen – bzw. diejenigen ihrer Stimmbürger/innen – zu vertreten. Und da kann es vorkommen, dass die Interessen zwischen den Dorfkorporationen und der Gemeinde verschieden sind. Da gilt es, die Sache mit Argumenten und Gegenargumenten eingehend zu beleuchten.

Unsere 10 Gründe für ein Nein zum Reglement.

In der Wiler Zeitung finden Sie über das umstrittene Reglement einen interessanten Bericht.


Wahlen und Ergebnisse 25. September 2016

Die Wahlergebnisse der Dorfkorporation Schwarzenbach für die Amtsdauer 2017 – 2020 können Sie hier einsehen:  Wahlergebnisse.

Die Politische Gemeinde Jonschwil hat zusammen mit den Ortsparteien einen Wahlapéro organisiert, der um 16.00 Uhr im Restaurant Schöpflibeiz stattfindet. Die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen.

 


Änderungen Digital-TV per 4. Oktober 23. September 2016

Verschiebung Digital-TV Frequenzen:

Am 4. Oktober 2016 werden im digitalen TV-Angebot einige Sender auf andere Frequenzen verschoben. Je nach Endgerät kann es vorkommen, dass ein neuer Sendersuchlauf durchgeführt werden muss, damit die betroffenen Sender wieder genutzt werden können.

Bei dieser Umstellung werden komplette Transportströme auf neue Frequenzen verschoben.  Hier finden Sie eine komplette Liste aller betroffenen Sender.

Allgemeine Änderungen im Digital-TV/Radio Angebot:

Zusätzlich zu den Frequenzanpassungen, gibt es ein paar weitere Änderungen im Digital-TV Angebot:

  • Die Sender „Kurdsat“ und „Kral“ wurden aus dem Angebot entfernt, da Thurcom diese Sender nicht mehr empfangen kann.
  • „EinsFestival“ heisst seit 03.09.2016 neu „ONE“.
  • Der Sender „1Plus HD“ und „zdf.kultur HD“ werden von den Senderanstalten aus Kostengründen per 01.10.2016 eingestellt.
  • „TLC“ wird per 04.10.2016 durch „TLC HD“ ersetzt.
  • Der Sender „TV 25“ wird per 04.10.2016 neu aufgeschaltet.
  • Der Radiosender „Antenne Vorarlberg“ wird per 04.10.2016 neu aufgeschaltet.
  • Die UHD Testkanäle werde per 04.10.2016 abgeschaltet.